EUROPA HAK

Einen ersten Eindruck erhalten Sie im folgenden Video:

 

 

Zusammenfassung

Der Ausbildungszweig international – EUROPA HAK (Lehrplan der HAK für European and International Business) bietet eine Ausbildung mit internationaler Ausrichtung und Englisch als Arbeitssprache in vielen Gegenständen. Wir sind somit eine von neun Schulen in Österreich, die dieses Ausbildungskonzept realisiert. In diesem Schuljahr durchläuft die EUROPA HAK Tulln, der internationale Ausbildungszweig der HAK Tulln, diesen Zertifizierungsprozess zur Botschafterschule des Europäischen Parlaments. Weiter diesbezügliche Informationen finden Sie HIER.

Besonderheiten

  • Arbeitssprache Englisch in vielen Gegenständen mit Unterstützung durch Native Speaker
  • Verstärkter Einsatz von mobilen Lernbegleitern
  • Sprachwochen im Ausland und Städtereisen
  • Unterricht mit Unterstützung praxisnaher kaufmännischer Software, z. B. SAP
  • Unterstützung bei freiwilligem Auslandssemester
  • Schulpartnerschaften

Praxis

Pflichtpraktikum von 300 Arbeitsstunden (im Idealfall in einem internationalen Konzern) im Laufe der 5-jährigen Ausbildung (außerhalb der Unterrichtszeit).

Zusatzqualifikationen

Freiwillig: EBBD (European Business Behaviour Democracy); Fremdsprachenzertifikate, MOS

Berufsfelder und Chancen am Arbeitsmarkt

Zusätzlich zu den Berufsberechtigungen aufgrund der Reife- und Diplomprüfung bestehen vielfältige neue Berufschancen in internationalen Abteilungen von weltweit tätigen Unternehmen (z.B. Finanzierungsexpert(e)in im Außenhandel, ExportmanagerIn, MitarbeiterIn im Bereich International Accounting usw.).